Aktuell

Mär 12, 2019

"Tuishi pamoja" - Jugendvorspielnachmittag


Eine Freundschaft in der Savanne

Kategorie: General
Erstellt von: SaskiaMeissner

Ein bunt gemischtes Ensemble der Jugend der Himbeer-Musikanten eröffnete unter der Stabführung von Sabine Krämer vergangenen Sonntag Nachmittag. Machen Streifen wirklich doof? Und stimmt es, dass man mit langhalsigen Tieren sowieso nicht vernünftig reden kann? Diese Fragen stellten die Jugendleiter Jonas Reinfried und Svenja Zink zur Begrüßung.

Seit Generationen leben Zebras, gespielt von Valentin Dinger (Blockföte), Nico Lienharth (Blockföte), Leni Schreiner (Klarinette) und Giraffen, gespielt von Emma Deuchler (Querflöte), Jannis Seiler (Posaune), Paul Seiler(Posaune), Lina Seiler - streng voneinander getrennt - in ihren Herden. Vorurteile und Klischees scheinen eine Annäherung unmöglich zu machen. Tiere mit Streifen sind blöd!, sagen die Giraffen. Punkte tun den Augen weh; Streifen sind das Allerbeste!, meinen die Zebras. Und so bleibt alles beim Alten.

Die kleine Giraffe Raffi, gespielt von Melanie Zuber (Klarinette) und das Zebramädchen Zea, gespielt von Linda Gerlinger (Klarinette) jedoch halten die Feindseligkeiten nicht länger aus. Neugierig und behutsam nähern sich sich einander an. Bestärkt durch die quirligen Erdmännchen Tatu, Moja und Mbili, gespielt von Jana Gerlinger (Saxofon), Jascha Trapp (Schlagwerk), Tizian Winter (Blockflöte), werden sie Freunde und erkennen, dass man den schlimmsten Bedrohungen, in diesem Fall den Löwen gespielt von bereits genannten und Pauline Deuchler, entgegentreten kann, wenn man nur zusammenhält. Am Schluss vereinen beide gemeinsam Zebras und Giraffen und alle beschließen: "Tuishi Pamoja" - Wir wollen gemeinsam leben!

2019-03-10 Vorspielnachmittag KM 03

Musikalisch in Gruppen oder als Solist brachten sich im Musical auch Sarah Friedmann (Klarinette), Milena Gerlinger (Klarinette) sowie die Querflöten: Mariella Reith, Jule Weber, Julia Seiler, Gina-Maria Spinner, in Ausbildung der Himbeer-Musikanten ein. Außerdem brachte die Jugendkapelle Lichtenau-Greffern-Unzhurst unter Leitung von Dominik Schäfer eine musikalisch abwechlungsreiche Umrahmung des Nachmittags in die Festhalle in Unzhurst, sodass die Gäste noch eine Zugabe nach dem letzten Musikstück erklatschten.

2019-03-10 Vorspielnachmittag KM 02

Für alle neugierigen Musik begeisterten Gäste standen von jedem Register Instrumente zum Anspielen bereit. Auch wieder Einsteiger oder Musik begeisterte Erwachsene können gerne bei den Himbeer-Musikanten mit einstimmen!

Der klangvollen Jugendvorspielnachmittag war nur möglich durch die einsatzbereiten Darsteller des Musicals sowie der Jugendleitung und den Instrumentalausbildern für die Vorbereitungen dazu. Außerdem gilt den Kuchenbäckern und dem tatkräftigen Team in der Küche zur Bewirtung, sowie den zahlreichen Gästen in der Turn- und Festhalle in Unzhurst ein großer Dank.



Nächste Seite Termine